Projektübersicht

KINDERLEICHTE HYGIENE
Teile des Gemeinschaftsbades für die über 100 Kinder sind in die Jahre gekommen und funktionieren nicht mehr einwandfrei. Gerade in diesen Zeiten ist Hygiene in der Kita wichtiger denn je.
Um den Kindern mehr Spaß am Händewaschen zu ermöglichen, möchten wir u.a. farbenfrohe und kindgerechte Armaturen installieren, sowie anfallende Reparaturen umsetzen.
Um uns und unsere Kita besser kennenzulernen, kommen Sie uns doch auf unserer Kita-Website.
www.kita-kleinblittersdorf.de

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: Kinder, Hygiene, Kleinblittersdorf, Kita, Kindertagesstätte Kleinblittersdorf
Finanzierungs­zeitraum: 07.12.2020 11:34 Uhr - 01.03.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 2.Quartal 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Kinderleichtes Händewaschen!
Die Kinder an Themen wie Hygiene, Händewaschen, „sauber werden“ zu gewöhnen, ist nicht nur zu Hause, sondern auch in der Kita eine wichtige und teils langwierige Aufgabe. Gerade in Zeiten von Grippe und Covid-19 sollte hygienische Grundkenntnisse von klein auf gelernt werden.
Regelmäßiges und ausgiebiges Händewaschen muss geübt und demzufolge ansprechend gestaltet werden, um die Kinder, deren Familien und die Mitarbeiter ausreichend schützen zu können.
Um die veralteten Armaturen zu erneuern, haben wir kindgerechten und farbenfrohen Ersatz dafür gefunden, in der Hoffnung, selbst die Kleinsten, für dieses Thema zu animieren.
Des Weiteren wird der Verbrühungsschutz an jedem Waschbecken erneuert und weitere anstehende Reparaturen im Sanitärbereich werden durchgeführt. Somit bleiben alle Waschbecken funktionstüchtig und kindersicher.
Unsere 8 Waschbecken werden täglich mehrfach von über 100 Kinder im Alter zwischen 1-10 Jahren genutzt und von den Mitarbeitern den Hygieneregeln entsprechend gereinigt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel unseres Projektes ist es im Gemeinschaftsbad anstehende Reparaturen durchzuführen, abgenutzte Teile zu ersetzen und farbenfrohe Armaturen zu installieren.
Wenn es einen Überschuss geben sollte, wollen wir im Außenbereich den oberen Zaun verstärken oder neue Bäume pflanzen.

Als Zielgruppe sehen wir alle Eltern, Großeltern, Paten, und Freunde, die die Kinder unterstützen wollen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Hygiene ist in diesen Zeiten wichtiger denn je!
Gerade in den Kitas ist der wichtige Abstand zu den Mitmenschen nicht möglich. Auch das Tragen der Alltagsmasken ist im Umgang mit unseren Kleinsten kaum umzusetzen. Mimik und Gesichter sind für die Entwicklung und die Bindung zu den Kindern von größter Bedeutung. Um den Schutz vor (ansteckenden) Krankheiten zu erhöhen, ist das Thema „Hygiene“ ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Fehlerhafte Sanitätsausstattung erschwert diese Aufgabe und muss demzufolge schnellstens behoben werden.
Über den Tag verteilt, gehen alle Gruppen mehrfach gemeinsam ins Bad, so dienen die größeren Kinder den Kleinen als Vorbild. Farbenfrohe und leichte Bedienung sollen weiterhin animieren und durch die einfache Handhabung das Händewaschen erleichtern.
So lernen selbst unsere Kleinsten hygienische Grundkenntnisse im Handumdrehen und haben sogar noch Spaß dabei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es werden neue, farbenfrohe Armaturen und ein neuer Verbrühungsschutz in jedem Waschbecken installiert, sowie anstehende Reparaturen im Sanitärbereich durchgeführt.

Bei einer Überfinanzierung würden wir das restliche Geld in unseren Außenbereich investieren, um dort den oberen Zaun zu verstärken oder neue Bäume als Schattenspender anzupflanzen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Klaudia Spoerhase und Kerstin Ratzel

Kindertagesstätte Kleinblittersdorf eV
Wintringerstr.78
66271 Kleinblittersdorf
068051447
KiTa-Kleinblittersdorf@t-online.de

www.kita-kleinblittersdorf.de

Projektupdates

10.03.21

Gestern wurden die neuen Armaturen angebracht und erfreuen die Kinder sehr.

Jede Gruppe hat einen Luftreiniger bekommen und es werden bald neue Desinfektionsspender geliefert.

Vielen Dank bei der Umsetzung dieser Vorsichtsmaßnahmen.

03.03.21

Wir haben es geschafft!!

Dank Ihnen und Ihrer großzügigen Unterstützung konnten wir unser Ziel erreichen und unsere Kita hygienisch sicherer und kindgerechter gestalten!

Gerne halten wir Sie auf dem Laufenden

Vielen Dank,

Ihr Kita-Team Kleinblittersdorf